Home
Ägypten - Nil
Ägypten - Kairo NEU
Ägypten - Rotes Meer
Dominicanische Rep.
Griechenland Kos
Griechenland Santorin
Indonesien Bali 2002
Indonesien Bali 2008
Italien Rundreise
Italien Toskana
Kuba
Marokko
Österreich
Portugal Madeira
Schweden
Thailand
USA Florida
Werben auf WP
Wir über uns
Links
Kontakt
Impressum
 
 
 
Empfehlung
ski-outdoor-shop.de
Partner
  HolidayCheck
 
 
Griechenland 2005 • Insel Santorin - Leben auf dem Vulkan!
 
Geographie Griechenland:
Griechenland besteht aus Halbinseln und Inselketten, die von Gebirgsketten stammen, die vom Mittelmeer überflutet wurden. Die Küsten werden von tiefen Buchten zerschnitten. die gesamte Region ist geologisch instabil und wird häufig von Erdbeben erschüttert. das griechische Festland umfaßt den südlichen Teil der Balkaninsel.

Das Pindosgebirge im Nordwesten dehnt sich vom Dinarischen Gebirge Mazedoniens und Albaniens her aus. Im hohen Norden werden das griechische Makedonien und Thrakien von den Rhodopen an der bulgarischen Grenze und dem Fluß Maritza an der türkischen Grenze begrenzt. Östlich des Pindosgebirges liegt das thessalische Becken, das im Norden von Gebirgszügen umschlossen wird.

Das Othrusgebirge zieht sich südöstlich bis ins Ägäische Meer und taucht schließlich im nördlichen Teil von Euböa, der langen schmalen Insel, die parallel zur Küste liegt, wieder auf. Im Süden liegt die Peloponnes, vom Festland durch den Kanal von Korinth getrennt, der das Ägäische Meer mit dem Ionischen Meer verbindet. Die gebirgige Peloponnes endet in vier felsigen Halbinseln, deren größte, die Taygetos, südöstlich einen Bogen mit den Inseln Kythera, Kreta und Rhodos zieht. Mehr als 2000 Inseln - weniger als 200 sind bewohnt - machen ein Fünftel der Landesfläche aus. Kreta in der südlichen Ägäis ist die größte Insel.

Zu den Ionischen Inseln, die westlich vor dem Festland liegen, gehören Korfu, Leukas, Kephallenia und Zante. Die zwei größten Inselgruppen bilden die Kykladen in der südlichen Ägäis und östlich von ihnen die 12 Inseln des Dodekans.

Geographische Merkmale:
• Grundfläche: 131.940 km²
• Bevölkerungsdichte: 82 Menschen je km²
 
© Jörg Jahn • post@world-pictures.de