Home
Allgäu-Durchquerung
Alpenüberquerung I
Alpenüberquerung II
Alpenüberquerung III
Alpine Ausbildungswoche
Dolomiten-Durchquerung I
Dolomiten-Durchquerung II
Höhenweg um Zermatt
Kilimanjaro 5895 Meter
Nepal Khumbu Everest
Tauern Haute Route
Tour du Mont Blanc
Werben auf W.P.
Über mich
Links
Kontakt
Impressum
 
Empfehlung
ski-outdoor-shop.de
  HolidayCheck
   
 
Tanzania 2008 • Kilimanjaro Überschreitung / Besteigung (5985 Meter)
 
 
Der Kilimanjaro ist der höchste freistehende Vulkan der Erde und bedeckt eine Gesamtfläche von mehr als 3.200 Quadratkilometern. Mein Aufstieg führte zunächst vom Machame Gate durch üppigen Regenwald auf die Südwestseite des Massivs und bietete faszinierende Ausblicke auf die Breach Wall und die südlichen Hängegletscher.

Dagegen präsentierte das weite und karge Shira Plateau am zweiten Tag die wilde Seite des Kibo mit der Western Breach. Weiter führte meine Route zum Lava Tower und zum Arrow Camp, um dann am 5. Tag zum Sonnenaufgang den Gipfel des Uhuru Peak zu erreichen.
Meine Abstiegsroute verlief über den Stella Point zur Barafu Hut und weiter zum Millenium Camp, wo ich noch eine Nacht am Fuße des Kilimanjaro verbracht habe.
 
Wenn Sie den Kilimanjaro gut betreut mit einem deutschen Bergführer besteigen möchten, dann empfiehlt Ihnen World-Pictures die Bergschule OASE AlpinCenter aus Oberstdorf.
www.oase-alpincenter.de
 
 
© Jörg Jahn • post@world-pictures.de