Home
Allgäu-Durchquerung
Alpenüberquerung I
Alpenüberquerung II
Alpenüberquerung III
Alpine Ausbildungswoche
Dolomiten-Durchquerung I
Dolomiten-Durchquerung II
Höhenweg um Zermatt
Kilimanjaro 5895 Meter
Nepal Khumbu Everest
Tauern Haute Route
Tour du Mont Blanc
Werben auf W.P.
Über mich
Links
Kontakt
Impressum
 
Empfehlung
ski-outdoor-shop.de
  HolidayCheck
   
 
 
Italien 2011 • Dolomiten Höhenweg Nr. 1
 
 
Auf der Alta Via Nr. 1 delle Dolomiti (geplant im Juli 2011)

Der Dolomiten Höhenweg verdankt seinen Ruf der idealen Linienführung und vor allem den außergewöhnlichen landschaftlichen Schönheiten, werden doch im Lauf der Wanderung gerade die interessantesten Gebiete der östlichen Dolomiten durchstreift.

Der Weg beginnt im Pustertal, genauer gesagt, am Pragser Wildsee und führt an den Hauptkämmen der wichtigsten Dolomitengruppen entlang bis zu der am Alpensüdrand gelegenen Stadt Belluno. Somit stellt dieser Weg die von der Natur vorgezeigte Nord-Süd-Route durch die östlichen Dolomiten dar und ist ein Genuss für jeden Bergfreund.

Die Länge des Weges beträgt rund 150 km (60 km Luftlinie). Für die Begehung benötige ich 7 Tage. Die Hauptroute bewegt sich in einer durchschnittlichen Höhe von 2.000 Metern - es ist also mit hochalpinen Verhältnissen zu rechnen. Insgesamt werden elf größere Dolomitengruppen (Pragser und Enneberger Dolomiten, Fanes, Fanis, Nuvolau, Croda da Lago, Rocchetta, Pelmo, Civetta, Moiazza, Pramper-Dolomiten, Schiara) und drei große Dolomitenpässe - Passo Falzarego, Passo Staulanza, Passo Duran – passiert.
 
Wenn Sie den Dolomiten Höhenweg Nr. 1 gut betreut mit einem Bergführer gehen möchten, dann empfiehlt Ihnen World-Pictures die Bergschule OASE AlpinCenter aus Oberstdorf.
www.oase-alpin.de
 
 
© Jörg Jahn • post@world-pictures.de